Verband der Landwirtschaftskammern e.V.

Öffentlich bestellte und vereidigte landwirtschaftliche Sachverständige in Deutschland

Die folgenden Links führen Sie zu den Aufstellungen der Bestellungsbehörden im Internet, über die jeweils bestellten Sachverständigen. Diese mussten in einem Prüfungs- und Anerkennungsverfahren ihre besondere Sachkunde belegen. Insofern steht der Titel "öffentlich bestellt und vereidigt" für ein herausragendes Qualitätsmerkmal. Verantwortlich für die Inhalte der Aufstellungen sind die jeweiligen Bestellungskörperschaften, nicht der Betreiber dieser Internetseite.

Land Zuständige Bestellungskörperschaft
Baden-Württemberg Regierungspräsidien Baden-Württemberg
Bayern Industrie- und Handelskammern in Bayern; IHK-Sachverständigenverzeichnis
Berlin Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz
Brandenburg Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtsschaft und Flurneuordnung
Hessen Regierungspräsidium Kassel
Mecklenburg-Vorpommern IHK zu Schwerin, IHK zu Rostock, IHK zu Neubrandenburg; IHK-Sachverständigenverzeichnis
Niedersachsen Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Saarland Landwirtschaftskammer Saarland
Sachsen IHK Chemnitz, IHK Dresden, IHK zu Leipzig; IHK-Sachverständigenverzeichnis
Sachsen-Anhalt Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau
Schleswig-Holstein Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Thüringen Landwirtschaftsamt Sömmerda
Berechnungsgrundlagen
Berechnungsgrundlagen Wildschäden
Sachverständige im Agrarbereich

Berechnungsgrundlagen für Schäden an landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen

Bei geringfügigeren Schäden scheint es nicht immer gerechtfertigt, einen Sachverständigen mit der Bewertung zu beauftragen. Grundlage für eine Einigung zwischen den Betroffenen können die „Berechnungsgrundlagen für die Ermittlung von Schäden an landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen und Grundstücken“ sein. Die in 2011 aufgelegte Broschüre enthält umfangreiche tabellarische Übersichten, Rechenschemen und Kennwerte über durchschnittliche Gestehungskosten. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im landwirtschaftlichen Bereich und wird durch Angaben aus dem Weinbau, Gartenbau und dem Garten- und Landschaftsbau ergänzt.

Ursprünglich für die landwirtschaftlichen Unternehmer entwickelt, wurden die Berechnungsgrundlagen zu einer wichtigen Arbeitsgrundlage für

Die Berechnungsgrundlagen sind im DIN-A4 Format veröffentlicht. Das Heft hat 64 Seiten. Es kann bei der Geschäftsstelle des Verbandes der Landwirtschaftskammern zum Einzelpreis von 19,90 € (inkl. MwSt. und Versand) bestellt werden.

WeiterBestellformularPDF-Datei 18 KB
WeiterInhaltsverzeichnisPDF-Datei 10 KB

Sie können das Bestellformular online ausfüllen, ausdrucken und als Fax oder per Brief versenden. Das Abspeichern des ausgefüllten Formulars ist leider nicht möglich.

Berechnungsgrundlagen für Wildschäden

Speziell für den Ausgleich von Schwarzwildschäden auf Grünland stellt der Verband der Landwirtschaftskammern mit der „Klassifikation und Bewertung von Schwarzwildschäden an Grünland“ eine Berechnungsgrundlage (Ausgabe 2010) zur Verfügung. Sie soll dazu beitragen, die Höhe eines ersatzpflichtigen Schadens zu ermitteln und zügig zu einvernehmlichen Schadensregulierungen zu kommen.

WeiterBestellformularPDF-Datei 32 KB

Sie können das Bestellformular online ausfüllen, ausdrucken und als Fax oder per Brief versenden. Das Abspeichern des ausgefüllten Formulars ist leider nicht möglich.

Sachverständige im Agrarbereich

Voraussetzung für die öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige oder Sachverständiger ist der Nachweis der persönlichen Eignung und der besonderen Sachkunde.

Wir haben 2013 unsere Arbeitsmaterialien mit der überarbeiteten Informationsbroschüre „Sachverständige im Agrarbereich - Der Weg zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung“ aktualisiert.

Sie können diese kostenlose Broschüre, die interessante Hinweise für die Voraussetzung, die Aufgaben und Tätigkeit von Sachverständigen gibt, beim Verband der Landwirtschaftskammern, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin erhalten (Einsendung eines 1,45 € frankierten, selbstadressierten Rückumschlags). Sie steht hier auch als Download zur Verfügung.

WeiterBroschüre: Sachverständige im AgrarbereichPDF-Datei 1.500 KB